Abendveranstaltungen: 20 Uhr - MEHR INFOS & VIDEOS UNTER: "DEMNÄCHST"
Veranstaltungen am  17. Oktober 2017
Veranstaltungen: Jeden ersten Samstag im Monat - Reservierungen: über Kontaktformular (links)
Oct 2013 Zurück zum aktuellen Monat Dec 2013
Datum Veranstaltungen im November 2013 Info
02.11.2013 Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief . . .

 . . und sein Operndorf in Burkina Faso

Kunsthaus Eigenregie - Christoph SchlingensiefBemerkenswerte Menschen können nur für bemerkenswerte Dokumentationen sorgen. Am 21. August 2010 starb einer der originärsten aktuellen deutschen Künstler: Christoph Schlingensief. Schon zu Grundschulzeiten begann er mit dem Filmen und arbeitete fast 20 Jahre überwiegend mit diesem Medium. Schlingensiefs Filme sind ein fröhliches Gemetzel an Sehgewohnheiten, gesellschaftlichen und künstlerischen Konventionen und nicht selten provokativ auf den Trümmern der Filmgeschichte ausgetragen. Als Theaterregisseur begann er erst 1993, mit einer Inszenierung an der Berliner Volksbühne. Nach der Jahrtausendwende realisierte Schlingensief immer mehr Inszenierungen, die als wegweisend für das Theater der Zukunft gelten können. Seine Operninszenierungen in Bayreuth und Manaus (Brasilien) waren eine konsequente Erweiterung seiner Theaterarbeit, die schon in früheren Inszenierungen Auszüge von Wagneropern enthielten. 2008 erkrankte Schlingensief an Lungenkrebs und exhibitionierte noch intensiver als zuvor sein Leben auf die Bühne. Die eigene Erkrankung und der möglichen Tod wurde nicht nur das Rohmaterial seiner Inszenierungen, sondern auch der Titel der lesenswerten Autobiografie "So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!".

Einer der stilprägendsten deutschen Filmkritiker urteilt über den Schlingensief-Film: Natürlich ist Sibylle Dahrendorfs Knistern der Zeit eine Schlingensief-Dokumentation. Sie lebt von seinem Elan, seinem Charme, davon, dass wir alle ihn hier noch einmal quicklebendig in Aktion erleben können, und wieder ein bisschen 'was Neues, eine weitere Facette seines Werks kennenlernen. Doch das ist unsere Wahrnehmung. Denn als Film ist dies zugleich das Gegenteil einer One-Man-Show: Ein Dokumentarfilm, wie er sein soll: Nüchtern, kühl, voller Lust an der Beobachtung und eben am Festhalten des Beobachteten. Und eben dadurch entwickelt er schnell einen Sog und eine ganz eigene Emotion und Poesie. (artechoc, Rüdiger Suchsland )

Wir freuen uns, dass die Regisseurin Sybille Dahrendorf, die über viele Jahre mit Christoph Schlingensief verbunden war, ihren Film persönlich im Kunsthaus Eigenregie vorstellen wird. Zusätzlich wird es eine Reminiszenz an die Theaterperformance "Chance 2000" geben, an der Sybille Dahrendorf und auch Mario Falcke (auch als Produzent des CD-Samplers Diplomatenpass) mitwirkten.

Zu der Veranstaltung werden einige Menschen erwartet, die mit dem Leben Christoph Schlingensief zu tun hatten. Eine Reservierung von Karten ist daher unerlässlich.Hier noch ein Teaser des Films:




alle Veranstaltungen
  • 03.03.2012   Dreiklang Dimensionen - Ausstellung & Konzert: Chris Gonz - Fotoarbeiten & BAND333 - Pop´n Roll
  • 07.04.2012   Arbeitskreis für moderne Instrumentalmusik
  • 05.05.2012   Was Ihr wollt - Shakespeare á la Carte
  • 17.05.2012   Herrentagssport
  • 21.05.2012   Kunst Aktionstag
  • 28.05.2012   Tag der offenen Ateliers
  • 02.06.2012   KINO - Der Schein trügt
  • 07.07.2012   KONZERT & LESUNG: TIERE STREICHELN MENSCHEN
  • 07.07.2012   Ausstellungseröffnung : Neue Bilder von inesj.plauen
  • 28.07.2012   BESTIVAL
  • 04.08.2012   SOMMERFILM NACHT
  • 01.09.2012   KAFKA - Ein Bericht für eine Akademie
  • 06.10.2012   Meystersinger - Luci van Org und Roman Leitner-Shamov
  • 03.11.2012   Politthriller: DAS SYSTEM
  • 01.12.2012   Konzert: POLIS & Vernissage: NEUE ALTE SCHULE
  • 05.01.2013   Efterklang - An Island
  • 02.02.2013   SNOWY MOUNTAINS MEETING 2013 - Abendkonzert: ARPEN
  • 02.03.2013   SportART
  • 06.04.2013   Clamydien Harmonists - 5 Füße für ein Halleluja
  • 04.05.2013   Comedy: Ulan und Bator - Wirrklichkeit
  • 09.05.2013   Herrentag: DRUCKLUFTORCHESTER - Peter Till
  • 01.06.2013   Schröder liegt in Brasilien
  • 27.07.2013   BESTIVAL mit PHRASENMÄHER und RAKEDE
  • 03.08.2013   Lilabungalow
  • 07.09.2013   ALF ATOR - Vater von Gott: THEATOR
  • 05.10.2013   HANS KRÜGER - Multikabarett & Holzfeuerwerk
  • 02.11.2013   Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief . . .
  • 07.12.2013   Sebastian Krämer
  • 04.01.2014   HANS im GLÜCK
  • 01.02.2014   Snowy Mountain Meeting 2014 & Kommando Elefant
  • 01.03.2014   De Hamit Session & RAINER VON VIELEN
  • 05.04.2014   ILLUSION
  • 03.05.2014   HEIDI HAPPY & BAND
  • 29.05.2014   Herrentagspartie
  • 07.06.2014   Cliff Polpott & sein Knecht Matti
  • 08.06.2014   Pfingstsonntag: Atelier Offen
  • 05.07.2014   Bestival 2014
  • 02.08.2014   Sommerpause/Umbau
  • 06.09.2014   KROGMANN
  • 15.09.2014   Tag des offenen Denkmals
  • 04.10.2014   Tante Polly
  • 01.11.2014   SCHRANKENLOS & Alois Nebel
  • 06.12.2014   Phil Shoenfelt & Southern Cross
  • 03.01.2015   Arnim Töpel
  • 07.02.2015   C.HEILAND
  • 07.03.2015   TOBY HOFFMANN & DAS NEUE NICHTS
  • 04.04.2015   René Eckert - Filmacht
  • 02.05.2015   NERVLING
  • 14.05.2015   HERRENTAGSPARTIE
  • 06.06.2015   DAGOBERT & Band
  • 04.07.2015   BESTIVAL 2015
  • 01.08.2015   Sommerpause/Umbau
  • 05.09.2015   Young Chinese Dogs
  • 03.10.2015   Morzsa Records & Poetry
  • 07.11.2015   Mathias Bröckers - Wir sind die Guten
  • 05.12.2015   Von Wegen Lisbeth
  • 09.01.2016   FILMNACHT - mit Susann Maria Hempel
  • 06.02.2016   Cynthia Nickschas & Band
  • 05.03.2016   Tipps für Wilhelm
  • 02.04.2016   Willkommen & The Disorientalists
  • 05.05.2016   HERRENTAGSPARTIE
  • 07.05.2016   HEIDI HAPPY
  • 15.05.2016   KUNST: OFFEN IN SACHSEN
  • 04.06.2016   Sven van Thom
  • 02.07.2016   BESTIVAL
  • 03.09.2016   INFAMIS
  • 01.10.2016   DÄMSE
  • 05.11.2016   Ein Haus in Berlin
  • 03.12.2016   LUKAS MEISTER & BAND
  • 07.01.2017   Theater Urknall
  • 04.02.2017   The Wild Roots
  • 04.03.2017   Voita
  • 01.04.2017   Die Art
  • 06.05.2017   Sebastian Block & Band
  • 25.05.2017   Herrentagsspektakel
  • 03.06.2017   Alf Ator - Theator: Vator von Gott
  • 05.08.2017   SOMMERPAUSE
  • 02.09.2017   NILS HEINRICH
  • 07.10.2017   AnniKa von Trier
Kunst mit Kultur im KUNSTHAUS EIGENREGIE - 08261 Eschenbach - Schönecker Str. 4.

Kartentelefon: 037464-330130